Kleinanzeiger
Die neueste Anzeige: 2 Zimmerwohung Neuwertige sonnige 2 Zimmerwohnung in Brixem Kranebitt zu Vermieten. Mit ... Klicks: 8 Details
Vorhergehende Ausgaben

News

Loading
18.07.2019

Hommage an Camilleri

2019-07-18-andrea-camilleri
„Ich bin Handwerker, nenn mich nicht Meister.“ Das hat Andrea Camilleri, der große sizilianische Schriftsteller und Vater des sehr beliebten und heute verstorbenen Kommissars Montalbano, immer gesagt.
„Er fragte sich“, betont CNA Trentino Alto Adige „welchen Unterschied es zwischen ihm und einem guten Schnitzer oder Drechsler gab, über den Rohstoff hinaus, der in seinem Fall die Worte waren. Viele wie Camilleri haben schon immer die großen handwerklichen Meistern gehuldigt, ohne die Meisterwerke wie „Once Upon a Time in America" und „La dolce vita" nie möglich gewesen wären".
Der große Regisseur Federico Fellini selbst definierte sich als „ein Handwerker, der nichts zu sagen hat, aber weiß, wie man es sagt". Und Marcello Mastroianni, der in den Geschäften von Cinecittà eine heimische Atmosphäre einatmete, erinnerte sich immer mit großem Stolz daran, dass seine Vorfahren sehr erfahrene Wollmacher, Töpfer und Zimmerleute waren. Kurz gesagt, die Meister vor und hinter der Kamera oder der Schreibmaschine haben immer den richtigen Tribut gezollt, inspiriert von einer Affinität zwischen Kunst und Handwerk, die in ihrer Kreativität den kleinsten gemeinsamen Nenner hat. „Ein Mann, der mit seinen Händen arbeitet, ist ein Arbeiter; ein Mann, der mit seinen Händen und seinem Gehirn arbeitet, ist ein Handwerker; aber ein Mann, der mit seinen Händen, seinem Gehirn und seinem Herzen arbeitet, ist ein Künstler", sagte der heilige Franziskus von Assisi, der gemeinsam mit dem großen Genie Leonardo seine eigene Liebe zu Handwerkern hatte.
„Andrea Camilleri“, unterstreicht die regionale CNA „ist ein Glied in der langen Kette, die Kunst und Handwerk verbindet. Und sicherlich kann man nicht nur durch den nostalgischen Blick in die Vergangenheit Beweise dafür finden. Denn „Die Zukunft ist Handwerk", wie der Visionär Philip K. Dick prophezeit hat, denn wen er oft als Protagonist seiner Science-Fiction-Romane gewählt hat, waren Handwerker, die sehr geschickt im Bau oder in der Reparatur von Objekten sind. In Wirklichkeit ist nach der Vision des Handwerkers Camilleri sowohl die Literatur als auch das Handwerk alles andere als eine Abstraktion. Denn Worte sind genauso konkret ein Rohstoff wie Ton es ist.“
zurück
Artikel zu diesem Themenkreis
Impulsi Vivi (Breaking News, 17.07.19) #dolomitesvives: Aufwertung geplant (Breaking News, 16.07.19) Südtiroler Handbuch: aktualisiert (Breaking News, 12.07.19) Mahlers letzte vollendete Symphonie (Breaking News, 10.07.19) LR Achammer trifft künftigen Museion-DIrektor (Breaking News, 10.07.19) Sanierung von Schloss Velthurns beginnt 2020 (Breaking News, 10.07.19) Schluss mit erschöpften Pferden auf Italiens Straßen (Breaking News, 10.07.19) Führung in der Kühlzelle von Ötzi (Breaking News, 09.07.19) "Stunde Null" (Breaking News, 09.07.19) Faschistische Relikte: In Kärnten entfernt, in Südtirol gepflegt (Breaking News, 09.07.19) "Gebrauch der Muttersprache ist Grundsäule der Autonomie" (Breaking News, 04.07.19) Höhepunkte in Sexten im Jubiläumsjahr (Breaking News, 04.07.19) Sprache erleben: Sprachencamp in Toblach (Breaking News, 04.07.19) "Recht auf deutsche Sprache in Südtirol ist unverzichtbar" (Breaking News, 04.07.19) "Lost & Found- Archäologie in Südtirol vor 1919" (Breaking News, 04.07.19) Legenden der Sextner Dolomiten (Breaking News, 04.07.19) zebra. auf dem Weltkongress der Straßenzeitungen (Breaking News, 04.07.19) "Mehr Sichtbarkeit für Frauen" (Breaking News, 04.07.19) Die 39. Gustav Mahler Musikwochen (Breaking News, 03.07.19) Neuigkeiten zu Studienbeihilfen (Breaking News, 03.07.19) Zweifelhaftes Vorgehen bei der Ausstellung von Sprachzertifikaten (Breaking News, 03.07.19) Gustav Mahler Musikwochen Toblach 2019 (Breaking News, 02.07.19) Recht auf deutsche Sprache (Breaking News, 02.07.19) Deutscher Kulturbeirat will sich strategisch ausrichten (Breaking News, 26.06.19) Lost Zone - Promises (Breaking News, 24.06.19)
BRIXNER – Unabhängige Monatszeitschrift für Brixen und Umgebung – Brennerstraße 28 – I-39042 Brixen
Tel. Redaktion: +39 0472 060200 – Tel. Werbung +39 0472 060212 – Fax +39 0472 060201