Kleinanzeiger
Die neueste Anzeige: Möblierte Wohnung in Raas zu vermieten Möblierte Wohnung 80m² mit Küche, Wohnzimmer, zwei Schlafzimmer, Badezimmer und ... Klicks: 77 Details
Vorhergehende Ausgaben

News

Loading
16.07.2019

Über 26 Meter Haarspenden

2019-07-16-federacconciatori-lilt
Mehr als 26 Meter Haare, die in Südtirol für die Spende von Perücken für Krebspatienten gesammelt wurden: „Diamoci un taglio“ erhält weiterhin viele Mitgliedschaften.
Als sich die Friseure des CNA-SHV Federacconciatori der Initiative „Diamoci un taglio“ anschlossen, die von RagionevolMente und Lilt gefördert wurde, um Perücken für Krebspatienten zu spenden, erwarteten sie nicht so viele Beiträge an Haarspenden. Am Montag, 15. Juli, übergaben Sandro Stefanati und Antonella Bellante, Sprecherin und Beamtin des CNA-SHV Federacconciatori, der Gemeinde Bozen 5 Meter Haare, die im letzten Monat gespendet wurden, sowie 2 Meter Haare, die von den verschiedenen Salons zwischen Februar und Mai gesammelt wurden, als die Kampagne etwas ruhig begann, und die sechs Meter, die während der Veranstaltung „Don Bosco solidale" anfang Juni gesammelt wurden, davon vier Meter während der Veranstaltung, mit massiver Beteiligung der Athleten des Basket Rosa Bozen und zwei Meter in den folgenden Tagen, nachdem die Veranstaltung eine breite Medienpräsenz erlangt hatte.
Die Mindestspende ist ein 20-Zentimeter-Flechtband. Mit allen 800 Gramm gespendeter Haare spendet die Firma „Winner's – Capelli vincenti“ aus Verona eine Perücke an RagionevolMente, die in Zusammenarbeit mit der Lilt Krebspatienten zur Verfügung gestellt wird. Nach Expertenschätzungen sollten 26 Meter gesammelte Haare in Südtirol der Spende von mehr als 30 Perücken entsprechen.
„Die Überraschung ist nicht nur die hohe Beteiligung an den 16 Messen von Federacconciatori, die an der Initiative teilnehmen", erklärt Sprecher Sandro Stefanati, „sondern auch der Effekt der Bewusstseinsbildung durch die Unterstützung traditioneller Medien und dem Tamtam in den sozialen Medien. Während wir also 13 Meter Haare von unseren Kunden sammelten, erhielten andere Kollegen, obwohl sie offiziell nicht an der Initiative teilnahmen, ähnliche Anfragen von ihren Kunden und lieferten die Zöpfe direkt an Lilt. Einige Leute haben stattdessen die Lilt Zöpfe aus Haaren, die sie jahrelang aufbewahrt haben, mitgebracht.
Die Initiative wird das ganze Jahr über laufen. CNA-SHV Federacconciatori steht allen Friseuren zur Verfügung, auch wenn sie nicht Mitglieder sind, um Informationen über das Schneiden und Liefern von Zöpfen zu geben, sodass sie die von der Firma „Winner's – Capelli vincenti“ geforderten Eigenschaften erfüllen. Kontaktieren Sie einfach den Fachverband unter 0471 546754 oder senden Sie eine E-Mail an den Sprecher Sandro Stefanati unter sandro.stefanati@gmail. com.
Die Bozner Kantine steht Ihnen auch unter 0471 402000 zur Verfügung.
Alle, die ihre Haare spenden wollen, wenden sich einfach an einen der an der Initiative teilnehmenden Salons (www. liltbolzanobozen. com und www. cnabz. com), die bereits richtig ausgebildet sind, oder an ihre vertrauenswürdigen Friseure, die, wenn sie den gemeinsamen Schnitt machen wollen, sich an Federacconciatori wenden können, um Anweisungen zu erhalten.
zurück
Artikel zu diesem Themenkreis
Bäuerin aus Überzeugung werden (Breaking News, 19.07.19) "Codice Rosso" (Breaking News, 18.07.19) Priester Willi Fusaro verstorben (Breaking News, 18.07.19) Anti-Gewalt-Training ausbauen (Breaking News, 18.07.19) 15.000 leerstehende Wohnungen in Südtirol (Breaking News, 18.07.19) Neuer Landesbeirat für Integration (Breaking News, 17.07.19) Katholische Jungschar Südtirol (Breaking News, 17.07.19) Für eine jugendfreundliche Stadt (Breaking News, 17.07.19) 3,4 Milliarden für den persönlichen Wohntraum (Breaking News, 17.07.19) Priester Hubert Rabensteiner verstorben (Breaking News, 16.07.19) Missionaretreffen 2019 (Breaking News, 15.07.19) MIt 9 Euro ein Menschenleben sichern (Breaking News, 12.07.19) DZE vorgestellt (Breaking News, 12.07.19) Vereinigung der Zivilinvaliden knackt 6000-Mitglieder-Marke (Breaking News, 11.07.19) Senioren feiern gemeinsam in Rodeneck (Breaking News, 10.07.19) Seniorenbetreuung im Wandel (Breaking News, 10.07.19) Aktion Sternsingen: Neuer Spendenrekord (Breaking News, 10.07.19) Abwanderung führt zu Engpässen (Breaking News, 09.07.19) Eintragungspflicht für Privatzimmervermieter/innen (Breaking News, 08.07.19) ProNepal Benefizveranstaltung (Breaking News, 05.07.19) zebra. Sommerausgabe: Ab ins Grüne! (Breaking News, 05.07.19) Gewalt gegen Frauen (Breaking News, 04.07.19) Ausbildung für PflegehelferInnen (Breaking News, 04.07.19) Geburtenrate: Historischer Tiefstand (Breaking News, 04.07.19) "Mehr Sichtbarkeit für Frauen" (Breaking News, 04.07.19)
BRIXNER – Unabhängige Monatszeitschrift für Brixen und Umgebung – Brennerstraße 28 – I-39042 Brixen
Tel. Redaktion: +39 0472 060200 – Tel. Werbung +39 0472 060212 – Fax +39 0472 060201