Kleinanzeiger
Die neueste Anzeige: ... Hochwertige Couch Große hellgraue Couch, 2 Jahre alt, inkl. Hocker, mit waschbarem Stoffbezug um ... Klicks: 23 Details
Vorhergehende Ausgaben

News

Loading
15.07.2019

Doppelte Staatsbürgerschaft

2019-07-115-sven-knoll-6a
Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, weist die Polemiken italiensicher Rechtsparteien zurück, welche immer wieder versuchen die doppelte Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler schlecht zu reden und für tot zu erklären. Die Vergabe der österreichischen Staatsbürgerschaft an die Süd-Tiroler ist eine souveräne Entscheidung der Republik Österreich, für die es nicht die Zustimmung Italiens oder der EU braucht. Auch Italien hat niemanden um Erlaubnis gefragt, als es die italienische Staatsbürgerschaft an die italienischen Minderheiten in Slowenien und Kroatien vergeben hat.

Die Mehrheit des Süd-Tiroler Landtages hat offiziell den Wunsch nach einer Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft für die Süd-Tiroler an Österreich herangetragen. In der Folge hat sich Österreich zur Vergabe der österreichischen Staatsbürgerschaft an die Süd-Tiroler bekannt und in den letzten Monaten mit der Ausarbeitung eines entsprechenden Gesetzentwurfes begonnen.

ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat erst letzte Woche gegenüber Medien bekräftigt, dass sich an seiner Haltung zur doppelten Staatsbürgerschaft für die Süd-Tiroler nichts geändert hat. Dasselbe gilt auch für die deutschsprachigen Parteien in Süd-Tirol, die sich nach wie vor für die doppelte Staatsbürgerschaft aussprechen.

Spätestens mit dem Brexit im Oktober muss Österreich sein Staatsbürgerschaftsgesetz ohnehin ändern und wird doppelte Staatsbürgerschaften einführen. Dann wird auch der Gesetzentwurf zur Vergabe der österreichischen Staatsbürgerschaft für die Süd-Tiroler diskutiert werden.
zurück
Artikel zu diesem Themenkreis
Diskriminierung der deutschen Sprache bekämpfen (Breaking News, 19.07.19) "Anerkennung seiner Arbeit" (Breaking News, 18.07.19) "Codice Rosso" (Breaking News, 18.07.19) Anerkennung neuer Studientitel (Breaking News, 18.07.19) Landtagsbeschluss endlich umsetzen (Breaking News, 18.07.19) Dorfmann ist EVP Koordinator des Landwirtschaftauschusses (Breaking News, 17.07.19) SVP gratuliert von der Leyen (Breaking News, 17.07.19) AAA-Rating als Gedankenstoß (Breaking News, 17.07.19) Großraubwild: Gesetz bestätigt (Breaking News, 17.07.19) Beschlussantrag der Grünen (Breaking News, 17.07.19) Großer Erfolg für Südtirols Autonomie (Breaking News, 17.07.19) Herbert Dorfmann erfreut über Gesetz zur Entnahme von Großraubwild (Breaking News, 17.07.19) LH Kompatscher gratuliert von der Leyen (Breaking News, 17.07.19) SVP begrüßt Verfassungsgerichtsurteil (Breaking News, 17.07.19) 3,4 Milliarden für den persönlichen Wohntraum (Breaking News, 17.07.19) Angriffe auf die Autonomie (Breaking News, 16.07.19) Gefährdete Gesundheitsversorgung (Breaking News, 16.07.19) Mehrsprachige Schule- Gesetzentwurf abgelehnt (Breaking News, 16.07.19) Mercosur-Abkommen (Breaking News, 15.07.19) Leistbares Wohnen (Breaking News, 12.07.19) Tachografenkarten: Keine Strafen fürs Fahren ohne Karte (Breaking News, 12.07.19) Vereine wollen Planungssicherheit (Breaking News, 12.07.19) Präsident der tibetischen Exilregierung bei LH Kompatscher (Breaking News, 12.07.19) Eppan: Neues Zivilschutzzentrum und Carabinieri-Station (Breaking News, 12.07.19) Mehrsprachige Schule kommt in die erste Kommission (Breaking News, 11.07.19)
BRIXNER – Unabhängige Monatszeitschrift für Brixen und Umgebung – Brennerstraße 28 – I-39042 Brixen
Tel. Redaktion: +39 0472 060200 – Tel. Werbung +39 0472 060212 – Fax +39 0472 060201