Kleinanzeiger
Die neueste Anzeige: Suche zwei weibliche Ratten Suche DRINGEND zwei weibliche Ratten! Bitte melden unter: +347 6796533 oder ... Klicks: 59 Details
Vorhergehende Ausgaben
Aktuelle Ausgabe

News

Loading
15.07.2019

"Jugend auf dem Gipfel"

2019-07-15-1036882-no-name
Kinder aus sechs Alpenländern, darunter elf Junior Ranger aus Südtirol, haben sich an der Aktion „Jugend auf dem Gipfel“ beteiligt. Sie haben zwei Tage auf der Plätzwiese verbracht.
In einer Hütte übernachten, Naturmaterialien sammeln und Wildtiere beobachten sind nur einige der Erfahrungen, die elf Südtiroler Kinder bei der Aktion "Jugend auf dem Gipfel" gesammelt haben.
Ziel der Aktion, die das Landesamt für Naturparke, Südtiroler Alpenverein (AVS) und Club Alpino Italiano (CAI) in Südtirol gemeinsam organisieren, ist es, Kindern die Alpen und die Natur näher zu bringen und sie dafür zu begeistern. In weiteren Alpenländern, nämlich Frankreich, Österreich, Deutschland, Slowenien und in der Schweiz wurden parallel dazu sportliche, kulturelle und künstlerische Veranstaltungen organisiert. Thema der diesjährigen 5. Ausgabe war "Mythen und Sagen aus den Bergen". Träger der grenzüberschreitenden Initiative ist das Netzwerk Alpiner Schutzgebiete (ALPARC).
Die für die Naturparke zuständige Landesrätin Maria Kuenzer Hochgruber ist überzeugt: "Die Berge sind für Kinder ein Ort, an denen sie mit allen Sinnen in die Wunder der Natur eintauchen und im Erleben und Erspüren Erfahrungen sammeln. Das folgt den Grundsätzen der Naturpädagogik und vermittelt den Wert, der Umwelt gegenüber achtsam zu sein."
Die Südtiroler Kinder, die bei der Aktion dabei waren, haben allesamt die Ausbildung zum Junior Ranger abgeschlossen, die das Landesamt für Naturparke anbietet. Sie starteten am 11. Juli in Prags, sind auf die Plätzwiese gewandert und verbrachten zwei Tage in einer Almhütte. Passend zum Thema haben die Kinder Materialien wie Holz und Stein gesammelt und daraus Sagenfiguren gebastelt. Mit diesen Figuren haben sie der Fanes-Legende Leben eingehaucht. Nach der Wildbeobachtung in den Morgenstunden wanderten die Kinder auf den Strudelkopf.
Zur Aktion gab es heuer erstmals einen Video-Contest unter dem Motto "Erzähl deine Sage aus den Bergen".
(Autor: SAN)zurück
Artikel zu diesem Themenkreis
Aufarbeitung: Sturmschäden nach Vaia (Breaking News, 18.07.19) Kritik an unsozialen Fahrverboten (Breaking News, 17.07.19) Beschlussantrag der Grünen (Breaking News, 17.07.19) Gegen Plastik in den Gewässern (Breaking News, 17.07.19) Stilfser Joch: Gebiet aufwerten (Breaking News, 17.07.19) 2,8 Mio EFRE-Gelder für energetische Sanierung (Breaking News, 15.07.19) 8 Millionen Euro Minibond (Breaking News, 10.07.19) Schluss mit erschöpften Pferden auf Italiens Straßen (Breaking News, 10.07.19) Zusätzliche Nachhaltigkeit im Pflanzenschutz (Breaking News, 09.07.19) Gesunde Ernährung für Schulkinder: Nachhaltigkeit im Fokus (Breaking News, 09.07.19) Sperre bei Dolomiten-Welterbe in Prags (Breaking News, 09.07.19) Für ein glyphosatfreies Südtirol (Breaking News, 08.07.19) Elektromobilität in Südtirol (Breaking News, 08.07.19) Beschlussantrag zum Klimanotstand (Breaking News, 05.07.19) Wildbachverbauung in Obermais (Breaking News, 02.07.19) LR Schuler und sein "offener Brief" (Breaking News, 01.07.19) Welterbefest im Zeichen der Zusammenarbeit (Breaking News, 01.07.19) "Offener Brief" gegen "schwarze Flagge" (Breaking News, 26.06.19) Quellmoor Olang: Wo bleibt die Biodiversität? (Breaking News, 26.06.19) UNESCO Weltnaturerbe: Schluss mit weiter so! (Breaking News, 26.06.19) 10 Jahre Dolomiten UNESCO - Ein Grund zum Feiern? (Breaking News, 25.06.19) Hitzewelle im Anrollen (Breaking News, 25.06.19) Murenabgang und Evakuierung: Martelltal (Breaking News, 24.06.19) Neue Terrasse mit Blick auf das Welterbe (Breaking News, 17.06.19) Gemeinsame Ausreiß-Aktion (Breaking News, 17.06.19)
BRIXNER – Unabhängige Monatszeitschrift für Brixen und Umgebung – Brennerstraße 28 – I-39042 Brixen
Tel. Redaktion: +39 0472 060200 – Tel. Werbung +39 0472 060212 – Fax +39 0472 060201