Kleinanzeiger
Die neueste Anzeige: 2 Zimmerwohung Neuwertige sonnige 2 Zimmerwohnung in Brixem Kranebitt zu Vermieten. Mit ... Klicks: 8 Details
Vorhergehende Ausgaben

News

Loading
04.07.2019

Höhepunkte in Sexten im Jubiläumsjahr

Sexten feiert in diesem Sommer die Erstbesteigung der Dreischusterspitze und der Großen Zinne vor 150 Jahren durch die drei Bergsteiger-Pioniere Paul Grohmann, Franz Innerkofler und Peter Salcher. Die Spiegelinstallationen an der Sextner Sonnenuhr, das begehbare Gipfelbuch und der Zeitstein sind drei Initiativen, die zu Ehren des legendären Trios bereits umgesetzt und allen Interessierten zugänglich gemacht wurden. Mitte Juli folgen mit der Bergwoche, dem PEAKnick und der Vertical Arena drei weitere absolute Highlights im Zeichen der alpinistischen Meisterleistungen des Sommers 1869.

Die Feierlichkeiten im Jubiläumsjahr steuern in den nächsten Wochen im wahrsten Sinne des Wortes auf ihren Gipfel zu. So findet vom 13. bis zum 20. Juli die Bergwoche statt, die in Zusammenarbeit mit der Alpinschule Sexten Drei Zinnen mit einem abwechslungsreichen Programm an geführten Touren und Wanderungen im Dolomiten UNESCO Welterbe begeistern wird.

Diverse Abendveranstaltungen runden das stimmige Angebot ab, das Einheimische und Gäste gleichermaßen begeistert. Das PEAKnick mit Aussicht am 18. Juli etwa. Dabei wird an genau jenes Datum vor 150 Jahren erinnert, als sich Paul Grohmann, Franz Innerkofler und Peter Salcher auf der 3152 Meter hohen Dreischusterspitze die Hände reichten und zum Gipfelsieg beglückwünschten.

Romantisches PEAKnick am Ausgangsort des ruhmreichen Gipfelsiegs
„Das Programm dieses exklusiven Abends hat es in sich. Zuerst wird den Gästen ein kleiner Willkommensaperitif am historischen ‚Touristenhäusl‘ im Fischleintal serviert, ehe das eigentliche PEAKnick im ‚Staddila Winkl‘ folgt. Es verspricht allerlei kulinarische Gaumenfreuden, die Sternekoch Chris Oberhammer zubereitet“, verrät Traudl Watschinger, Präsidentin des Tourismusvereins Sexten.

Weiters warten im Picknick-Korb kleine, feine Utensilien, die auch im eigenen Zuhause an diesen besonderen Abend erinnern. Der Chefredakteur der Zeitschrift Alpin, Bene Benedikt, wird neben weiteren Gästen im Schein der beleuchteten Erstbesteigungsroute zur Dreischusterspitze amüsante Bergsteigergeschichten zum Besten geben. „In der eigens eingerichteten ‚Staddila Winkl Bar‘ lassen wir den Abend gemütlich ausklingen“, ergänzt Watschinger.

Die Vertical Arena III lockt mit internationalen Bergsteigergrößen
Ein Stelldichein von internationalen Größen und bekannten Namen aus dem Alpinismus wie Christoph Hainz, Vittorio Messini, Helga Peskoller und Richard Goedeke ist hingegen die Vertical Arena III am 20. Juli. Die Stars der Bergsteigerszene werden das Publikum mit ihren Erzählungen zum Thema „Legenden der Sextner Dolomiten“ hellauf begeistern. In chronologischer Reihenfolge nähern sich die Referenten den Sextener Dolomiten der letzten 150 Jahre.

„Die Universitätsprofessorin Helga Peskoller erzählt von der Zeit der Entstehung des Bergführerwesens und den ersten Hütten in der Region. Der Deutsche Richard Goedeke, Verfasser des legendären Kletterführers der Sextener Dolomiten, schildert auf humorvolle Art seine Sicht auf die Geschichte und abschließend widmen sich die Extremkletterer Christoph Hainz und Vittorio Messini den 1990er Jahren bis hin zu den neuesten Entwicklungen des Alpinismus der Drei Zinnen Region“, verrät Lisi Steurer, Bergführerin und Organisatorin der Vertical Arena, abschließend.

Tickets für PEAKnick und Vertical Arena III können im Tourismusverein Sexten erworben werden.
zurück
Artikel zu diesem Themenkreis
Hommage an Camilleri (Breaking News, 18.07.19) Impulsi Vivi (Breaking News, 17.07.19) #dolomitesvives: Aufwertung geplant (Breaking News, 16.07.19) Südtiroler Handbuch: aktualisiert (Breaking News, 12.07.19) Mahlers letzte vollendete Symphonie (Breaking News, 10.07.19) LR Achammer trifft künftigen Museion-DIrektor (Breaking News, 10.07.19) Sanierung von Schloss Velthurns beginnt 2020 (Breaking News, 10.07.19) Schluss mit erschöpften Pferden auf Italiens Straßen (Breaking News, 10.07.19) Führung in der Kühlzelle von Ötzi (Breaking News, 09.07.19) "Stunde Null" (Breaking News, 09.07.19) Faschistische Relikte: In Kärnten entfernt, in Südtirol gepflegt (Breaking News, 09.07.19) "Gebrauch der Muttersprache ist Grundsäule der Autonomie" (Breaking News, 04.07.19) Sprache erleben: Sprachencamp in Toblach (Breaking News, 04.07.19) "Recht auf deutsche Sprache in Südtirol ist unverzichtbar" (Breaking News, 04.07.19) "Lost & Found- Archäologie in Südtirol vor 1919" (Breaking News, 04.07.19) Legenden der Sextner Dolomiten (Breaking News, 04.07.19) zebra. auf dem Weltkongress der Straßenzeitungen (Breaking News, 04.07.19) "Mehr Sichtbarkeit für Frauen" (Breaking News, 04.07.19) Die 39. Gustav Mahler Musikwochen (Breaking News, 03.07.19) Neuigkeiten zu Studienbeihilfen (Breaking News, 03.07.19) Zweifelhaftes Vorgehen bei der Ausstellung von Sprachzertifikaten (Breaking News, 03.07.19) Gustav Mahler Musikwochen Toblach 2019 (Breaking News, 02.07.19) Recht auf deutsche Sprache (Breaking News, 02.07.19) Deutscher Kulturbeirat will sich strategisch ausrichten (Breaking News, 26.06.19) Lost Zone - Promises (Breaking News, 24.06.19)
BRIXNER – Unabhängige Monatszeitschrift für Brixen und Umgebung – Brennerstraße 28 – I-39042 Brixen
Tel. Redaktion: +39 0472 060200 – Tel. Werbung +39 0472 060212 – Fax +39 0472 060201