Kleinanzeiger
Die neueste Anzeige: ... Hochwertige Couch Große hellgraue Couch, 2 Jahre alt, inkl. Hocker, mit waschbarem Stoffbezug um ... Klicks: 24 Details
Vorhergehende Ausgaben

News

Loading
04.07.2019

Digitales Unternehmen

2019-07-04selfie4-0-c-hk
Die Handelskammer Bozen unterstützt die Südtiroler Unternehmen durch vielfältige Dienstleistungen und Projekte bei der digitalen Transformation. Mit den neuen Tools SELFI4.0, ZOOM4.0 und dem Homepage-Check wird den Betrieben die Möglichkeit geboten ihren Digitalisierungsgrad einzuschätzen und ihre Online-Präsenz zu optimieren.
Die Ermittlung der eigenen digitalen Reife ist ein erster Schritt im Digitalisierungsprozess eines Unternehmens. Zu diesem Zweck bietet PID, die Initiative Digitales Unternehmen der Handelskammer Bozen, Möglichkeiten an, mit denen Unternehmen ihren digitalen Reifegrad bestimmen können. Zum einen können Unternehmen dies in Eigenregie anhand des intuitiven Online-Tools SELFI4.0 austesten. Dazu benötigen sie lediglich einen Computer mit Internetzugang, die eigene Mehrwertsteuernummer und 15 Minuten Zeit. Im Zuge der Beantwortung einfacher Multiple-Choice-Fragen wird ein zusammenfassender Bericht generiert und automatisch via Mail an das Unternehmen geschickt.
Zum anderen gibt es die Möglichkeit, die vertiefende Analyse ZOOM4.0 mit der Unterstützung des Digital Promoters durchzuführen. Dabei handelt es sich um eine speziell dafür ausgebildete Person der Handelskammer Bozen, die für eine inhaltlich breiter aufgestellte Analyse des digitalen Reifegrades direkt in das Unternehmen kommt und gemeinsam mit einem Verantwortlichen des Unternehmens eine individuelle Bewertung erstellt.
Beide Testverfahren können unabhängig und nacheinander durchgeführt werden. Idealerweise geht der SELFI4.0 der vertiefenden Analyse ZOOM4.0 voran. Letztere liefert dem Unternehmen ein noch detaillierteres Ergebnis, zeigt mögliche Potentialfelder auf und hilft dabei, eine eventuelle Implementation von Maßnahmen besser abwägen zu können.
Das Angebot des Homepage-Check richtet sich an Unternehmen, die sich erst mit der Planung ihrer Internetseite befassen, als auch an Betriebe, die ihre bestehende Seite verbessern möchten. Die Handelskammer Bozen bietet eine kostenlose Erstberatung zu den wichtigsten Regeln, die die Unternehmen kennen und beachten sollten.
„Die Handelskammer Bozen ist eine zentrale Anlaufstelle für digitale Dienste. Unter www.digital.bz.it können sich Interessierte laufend über das aktuelle Serviceangebot und die Veranstaltungen der Handelskammer sowie über angebotene Expertendienstleistungen im Bereich Digitalisierung informieren“, so der Generalsekretär der Handelskammer, Alfred Aberer.
zurück
Artikel zu diesem Themenkreis
Gehälter hecheln Kosten hinterher (Breaking News, 19.07.19) Neue Kriterien für Energiezuschüsse (Breaking News, 18.07.19) "Mehr Verantwortungsbewusstsein mit Staatsfinanzen" (Breaking News, 18.07.19) Kino: CNA unterzeichnet Tarifvertrag (Breaking News, 18.07.19) Alitalia, Grillini und Ehrlichkeit (Breaking News, 17.07.19) Klausurtagung der Junghandwerker (Breaking News, 16.07.19) Zukunftswerkstatt 2019 (Breaking News, 16.07.19) Finanzen: Südtirol erhält AAA-Rating (Breaking News, 16.07.19) Harsche Kritik an Anaao (Breaking News, 16.07.19) Stilfser Joch: Vertrag zur Aufwertung (Breaking News, 15.07.19) Lvh bei Landesrat Alfreider (Breaking News, 12.07.19) Südtirol und Steiermark sind sich einig (Breaking News, 12.07.19) Verwendung von Injektor-Flachstrahldrüsen (Breaking News, 11.07.19) 8 Millionen Euro Minibond (Breaking News, 10.07.19) Meisterbund will hoch hinaus (Breaking News, 10.07.19) San Marco Group S.p.A. unterzeichnet neue Zusammenarbeit (Breaking News, 10.07.19) Zukunftswerkstatt 2019 (Breaking News, 10.07.19) Zusätzliche Nachhaltigkeit im Pflanzenschutz (Breaking News, 09.07.19) Bilanz 2018 der Landesvergabeagentur (Breaking News, 09.07.19) Neues Schlepper-Unwesen (Breaking News, 08.07.19) Ecobonus-Renovierungen (Breaking News, 05.07.19) Bürokratieabbau: Bitte mehr davon! (Breaking News, 05.07.19) Gewerkschaften nur angeblich überparteilich (Breaking News, 05.07.19) Tourismus: Albtraum Fachkräftemangel (Breaking News, 03.07.19) Finanzlage des Landes (Breaking News, 03.07.19)
BRIXNER – Unabhängige Monatszeitschrift für Brixen und Umgebung – Brennerstraße 28 – I-39042 Brixen
Tel. Redaktion: +39 0472 060200 – Tel. Werbung +39 0472 060212 – Fax +39 0472 060201