Kleinanzeiger
Die neueste Anzeige: NACHHILFE Uni-Studentin mit langjähriger Erfahrung bietet Nachhilfe in folgenden Fächern ... Klicks: 76 Details
Vorhergehende Ausgaben
Aktuelle Ausgabe

News

Loading
25.06.2019

2. City Trail am 20. Oktober 2019

2019-06-25-city-trail
Nach der mehr als geglückten Premiere im Vorjahr kehrt die beliebte Laufveranstaltung auch im Herbst dieses Jahres in die Talferstadt zurück. Die Veranstalter Verkehrsamt Bozen, SC Neugries und Ökoinstitut Südtirol halten dabei an Bewährtem fest und stellen allen interessierten Athletinnen und Athleten am Sonntag, 20. Oktober neuerlich drei verschiedene Strecken mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad zur Auswahl. Somit dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

„Hauptdarsteller“ des Bozen City Trail 2019 in rund vier Monaten bleiben die drei beliebten Promenaden der Südtiroler Landeshauptstadt. Dort, wo unter anderem die gut betuchten Kurgäste zu Beginn des 20. Jahrhunderts flanierten und wo die Bozner Bürgerinnen und Bürger noch heute das satte Grün ihrer Stadt genießen, werden sich die besten Trail-Läufer beim Bozen City Trail einen spannenden Kampf um den Tagessieg und somit um die Nachfolge von Hannes Rungger und Angelika Eckl liefern.

Auf der 28 Kilometer langen Originalstrecke geht es vom Start auf dem Waltherplatz, dem „Wohnzimmer“ aller Bozner Bürgerinnen und Bürger, im Anschluss auf die Guntschna-, die Oswald- und die Virglpromenade. „Auf dieser Distanz gilt es immerhin 800 Höhenmeter zu bewältigen. Das ist für eine solche Streckenlänge mehr als ordentlich und wird den Sportlerinnen und Sportlern alles abverlangen. Der Lohn der harten Arbeit ist ein unbeschreibliches Panorama auf die farbenprächtige Herbstlandschaft mit den in den unterschiedlichsten Farb-Tönen schimmernden Weinbergen hoch über den Dächern von Bozen“, gerät OK-Chefin Roberta Agosti vom Verkehrsamt Bozen ins Schwärmen.
zurück
BRIXNER – Unabhängige Monatszeitschrift für Brixen und Umgebung – Brennerstraße 28 – I-39042 Brixen
Tel. Redaktion: +39 0472 060200 – Tel. Werbung +39 0472 060212 – Fax +39 0472 060201