Kleinanzeiger
Die neueste Anzeige: NACHHILFE Uni-Studentin mit langjähriger Erfahrung bietet Nachhilfe in folgenden Fächern ... Klicks: 76 Details
Vorhergehende Ausgaben
Aktuelle Ausgabe

News

Loading
03.06.2019

Festspiele Südtirol

...
Die Festspiele Südtirol stellen für 2019 wiederum ein reichhaltiges Programm mit Jugend vor, ein Konzert-Programm, das allen Arten von Jugend gerecht wird: von den Wunderkindern bis zu den Spezialisten für Alte Musik, von den Jazz-Solisten bis zu den professionellen Hochleistungen der groß besetzten Jugendorchester: des Bayerischen Landesjugendorchesters, der „Scuola Musicale di Fiesole“, des Wiener Jeunesse-Jugendorchesters, des neu gegründeten „Jugendorchesters der Konservatorien von Bozen und Trient. Einige sind „Artists in Residence“ und bereichern mit einem eigens für die kleinen Hörer arrangierten „Familien-Konzert“ das Programm.

Um in bestmöglicher Weise die Ressourcen zu nutzen, wurden eine Reihe von Kooperationen und Koproduktionen in die Wege geleitet: mit den „Mahlerwochen“, den „Konservatorien“, dem „Circolo Culturale von Toblach, der „Akademie für Alte Musik Toblach“, der „Bibliothek Toblach“. Das Programm der Festspiele ist breitgefächert und vielfältig. Die großbesetzten Jugendorchester spielen die großen Hits der Belle Èpoque, Wagner, Brahms, Mahler, Richard Strauss, Tschaikowsky, Ravel, das Jugend-Orchester auf Original-Instrumenten Populäres von Händel, das große Orchester der „Studienstiftung des Deutschen Volkes“ gar ein modernes Fußball-Oratorium.

Als Ergänzung zum Klassik-Bereich werden auch Crossovers für ein alternatives Publikum angeboten, ein Evergreen-Potpourri mit dem Haydn-Orchester, ein Musical-Konzert mit den Hits von Lloyd-Webber, ein Jazz-Konzert, ein Folksong-Programm mit Windkraft und Martina Bortolotti, sowie ein Song-Abend mit Erika Pluhar. Als Rahmenprogramm zur Kunstszene kuratiert Josef Duregger unter dem Titel „Das Diktat des Metronoms“ eine Ausstellung mit Werken von Julia Bornefeld.zurück
BRIXNER – Unabhängige Monatszeitschrift für Brixen und Umgebung – Brennerstraße 28 – I-39042 Brixen
Tel. Redaktion: +39 0472 060200 – Tel. Werbung +39 0472 060212 – Fax +39 0472 060201