News

Loading
10.12.2018

Vor 125 Jahren: Reimmichl dichte "Stille Nacht" um

2018-12-10-stille-nacht-martin-reiter-reimmichl

Eine der bekanntesten Tiroler Dichtergestalten war und ist Sebastian Rieger (1867-1953), besser bekannt unter dem Pseudonym „Reimmichl“. Als Volksdichter veröffentlichte er erste Geschichten und Erzählungen im 1892 gegründeten „Tiroler Volksboten“. Dort arbeitete er dann ab 1897 sogar als Redakteur. Aus dieser Zeit stammt sein Pseudonym  Reimmichl in Anlehnung an ein damals in Sexten lebendes Original, den  Michl, einen Schuster, der sich als Geschichtenerzähler hervortat.

Auch mit dem bekanntesten aller Weihnachtslieder beschäftigte sich Rieger, wie Stille-Nacht-Forscher Martin Reiter herausfand. Auf der Titelseite des „Tiroler Volksboten“ vom 21. Dezember 1893 wurde ein von Sebastian Rieger neu verfasster Liedtext veröffentlicht. Warum? Das erklärt der Dichterpriester auf besagter Titelseite selbst: „Allerorts wird in der heiligen Weihnachtszeit das schöne Lied ,Stille Nacht' gesungen; leider ist nur die erste Strophe dieses Liedes gut sangbar. In der vorliegenden Fassung dürfte dieser Uebelstand behoben sein.“ Warum für ihn die Originalstrophen „nicht sangbar“ waren, bleibt wohl ein Geheimnis. Sebastian Riegers Version anno 1893 – also vor genau 125 Jahren – lautete wie folgt:

 

 

Stille Nacht

 

Stille Nacht, heilige Nacht!

Alles schläft, einsam wacht

Nur der Hirten hochheilige Schar.

Holder Knabe im lockigen Haar,

:|: Schlafe in himmlischer Ruh'! :|:

 

Stille Nacht, heilige Nacht!

Droben zieh'n Sternlein sacht,

Und die Engelein singen so leis'

Hold und lieblichdie himmlische Weis':

:|: „Ehre sei Gott in der Höh'!“ :|: 

 

Stille Nacht, heilige Nacht!

Christkindlein, wie es lacht;

O, wie macht uns sein rosiger Mund

Große, selige Freude kund:

:|: „Friede den Menschen auf Erd'!“ :|:

 

zurück
Artikel zu diesem Themenkreis
Kunstankäufe 2018 (Breaking News, 11.02.19) Italienische Schule: Ansuchen/Ranglisten-Eintragung (Breaking News, 04.02.19) Berufe mit Zukunft (Breaking News, 28.01.19) Preis für Föderalismus- und Regionalforschung 2019 (Breaking News, 28.01.19) Matura 2019: Zweite schriftliche Prüfungsfächer stehen fest (Breaking News, 21.01.19) 350 Jahre: Sonder-Briefmarke zu Uni-Jubiläum (Breaking News, 21.01.19) Fast 3.000 Erstklässler bereits eingeschrieben (Breaking News, 14.01.19) Ladinische Kulturförderung (Breaking News, 14.01.19) Fotografin Corrent gewinnt Künstlerwettbewerb (Breaking News, 07.01.19) Berufs-, Fach- und Oberschulabsolventen ausgezeichnet (Breaking News, 31.12.18) Kinder basteln für die Hofburg (Breaking News, 31.12.18) INFO zur Geschlechterrolle (Breaking News, 17.12.18) Kunstwettbewerb HGV-Künstler/in des Jahres (Breaking News, 17.12.18) Kindergarten-Einschreibungen 2019/20 (Breaking News, 17.12.18) Südtiroler Meisterbund über Lehrlingsausbildung in Österreich (Breaking News, 10.12.18) Tintl, tantl, wölles Hantl? (Breaking News, 10.12.18) Junior Assistant Manager: Lehrgangsabschluss (Breaking News, 03.12.18) Neuer Online-Zugang zu Film und Medien (Breaking News, 26.11.18) Buch und App mit 25 Kinderliedern (Breaking News, 19.11.18) Gefängnis und Schule tauschen sich aus (Breaking News, 19.11.18) 143 neue Fischer-Diplome (Breaking News, 12.11.18) Willi Stadelmann referiert bei LBE-Vollversammlung (Breaking News, 12.11.18) Literaturwettbewerb 2019 (Breaking News, 09.11.18) Neues "subject" der Uni IBK (Breaking News, 09.11.18) Lesamol 2018 bricht alle Rekorde (Breaking News, 05.11.18)
BRIXNER – Unabhängige Monatszeitschrift für Brixen und Umgebung – Brennerstraße 28 – I-39042 Brixen
Tel. Redaktion: +39 0472 060200 – Tel. Werbung +39 0472 060212 – Fax +39 0472 060201