News

Loading
09.11.2018

APPIUS 2014

Harmonie dank sorgfältigster Traubenselektion in das neue Cuvée von Hans Terzer, Kellermeister der Kellerei St. Michael-Eppan. 
 
Der fünften Edition des APPIUS, die im Rahmen des 27. Merano WineFestivals vorgestellt wird, liegt eine akkurate Auswahl des besten Traubenguts alter Rebstöcke zugrunde. Sie ist das Ergebnis einer höchst sorgfältigen Arbeit im Weinberg und Keller, die 2014 entscheidend war, um das Beste aus diesem Jahrgang zu vereinen. Dezente Duftnoten sowie Frische und Eleganz am Gaumen zeichnen den APPIUS 2014 aus.
 
Eppan (BZ), 9. November 2018  –  Der fünfte Jahrgang des APPIUS, dem Traumwein von Hans Terzer, ist Ausdruck höchster Qualität; Kellermeister Hans Terzer von St. Michael hat persönlich mit größter Sorgfalt bei der Traubenselektion, viel Handarbeit im Weinberg und aufgrund seiner riesigen Erfahrung im Weinkeller diese  außergewöhnliche Cuvée geschaffen.

Appius 2014 bringt „das Beste des der Kellerei und auch das Beste des Jahrganges zum Ausdruck. Bekanntlich war das Jahr 2014 aufgrund der anhaltenden Regenfälle auf dem ersten Blick nicht optimal. Kellermeister Hans Terzer hat aus dieser Schwierigkeit eine Tugend gemacht und einen frischen und lebendigen Appius mit stabilem und solidem Rückgrat geschaffen. Auch in diesem Jahr sind die weißen Rebsorten wieder die Protagonisten dieses außergewöhnlichen Cuvées: es dominiert Chardonnay (65%) mit kleineren Anteilen an Pinot Grigio (15%), Pinot Bianco (8%) und Sauvignon Blanc (12%).

Der Appius 2014 präsentiert sich strohgelb mit grünen Reflexen, am Gaumen ist er frisch und elegant mit ausgeprägten Fruchtnoten, feiner Säure und Mineraliät. In der Nase überzeugt er mit einem reichen Duftbouquet: zuerst präsentieren sich Anklänge an Heu, Akazienblütenhonig und helle Früchte wie etwa Williamsbirne, gefolgt vom intensiven Duft tropischer Früchte und anklängen an Minze und Brennessel sowie Vanille. Vergärung und biologischer Säureabbau erfolgen im Barrique-Tonneaux. Nach der Assemblage und 3 weiteren Jahren Reifung auf der Feinhefe in Stahltanks erfolgt die Abfüllung.

APPIUS ist der “Traumwein” von Hans Terzer. Der Name APPIUS geht auf den alten römischen Namen für Eppan zurück. Die erste Edition entstand vor vier Jahren mit dem Jahrgang 2010, gefolgt von den Jahrgängen 2011, 2012 und 2013. Mit diesem Projekt hat Hans Terzer einen Wein geschaffen, der Jahr für Jahr Ausdruck des Jahrgangs sowie der Kreativität und der Sensibilität seines Erschaffers Hans Terzer ist. Auch das Flaschendesign sowie das Etikett werden für jede Edition neu interpretiert. Ziel ist es, eine “wine collection” zu schaffen, die Weinliebhaber auf der ganzen Welt begeistert. In diesem Jahr stammt die künstlerische Gestaltung von Life Circus aus Bozen und stellt die Verbreitung der Schallwellen bzw. der Musik-Töne dar,  die ein Instrument hervorbringen kann und deren Summe eine einzigartige Harmonie erzeugt.

Hans Terzer hat gewissermaßen aufmerksam dem Jahrgang 2014 gelauscht, die besten Trauben ausgewählt und eine perfekte Harmonie in der Nase und am Gaumen geschaffen, den Appius 2014. Natürlich kann jeder Weinliebhaber auch seine ganz eigene und persönliche Interpretation in dieses Etikett legen. Jede Edition des APPIUS ist limitiert, in diesem Jahr beschränkt sie sich auf 6.500 Flaschen, darunter auch einige Magnum-Flaschen.

Preise und Auszeichnungen: „traumhafte Bilanz“

APPIUS 2010: 96 Punkte Daniele Cernilli; 94 Punkte Robert Parker; 94 P. Falstaff
APPIUS 2011: 95 Punkte Robert Parker; 95 Punkte - Decanter; 91 Punkte Wine
APPIUS 2012: 5 Reben Bibenda; 4 VITI AIS; Super 3 Sterne Veronelli; 93 Punkte Robert Parker; 90 Punkte Wine Enthusiast; 95 Punti James Suckling;
APPIUS 2013: 95 Punkte Robert Parker, 4 VITI AIS, 5 Reben Bibenda Suckling; 96 Punkte Falstaff; Spectator; Premio “Große Neue Weine” Veronelli; 91 Punkte Doctor Wine; 92 Punkte James Suckling; 5 Reben Bibenda

 
zurück
BRIXNER – Unabhängige Monatszeitschrift für Brixen und Umgebung – Brennerstraße 28 – I-39042 Brixen
Tel. Redaktion: +39 0472 060200 – Tel. Werbung +39 0472 060212 – Fax +39 0472 060201