News

Loading
29.10.2018

60-Jahr-Jubiläum

2018-10-29-60-jahre-freiheitliche-jugend-o-sterreich-26-10-2018
Am vergangenen Freitag feierte die Freiheitliche Jugend Österreich in der Ottakringer Brauerei ihr 60-jähriges Bestandsjubiläum. Dazu eingeladen war auch die Freiheitliche Jugend Südtirol. Mit Hannes Zingerle hat die Freiheitliche Jugend Österreich erstmals in ihrer langen Geschichte einen Südtiroler Vertreter im Bundesvorstand.

Am Abend des Österreichischen Nationalfeiertages reisten mehrere Hundert Mitglieder der Freiheitlichen Jugend aus allen Landesteilen in die Bundeshauptstadt, um das Jubiläum zu feiern. Der geschäftsführende Bundesjugendobmann Michael Raml begrüßte die Anwesenden. Anschließend gab es kurze Grußworte vom geschäftsführenden Klubobmann der FPÖ im Nationalrat Johann „Joschi“ Gudenus sowie vom Wiener Vize-Bürgermeister der FPÖ Dominik Nepp. Beide waren vor Jahren auch Bundesjugendobmänner der Freiheitlichen Jugend Österreich.
Zu Wort kam auch der noch älteste lebende ehemalige Bundesjugendobmann Waldemar Steiner. Er rief die anwesenden Jugendlichen dazu auf, Träume zu haben und sie konsequent zu verfolgen, damit sie eines Tages wahr werden.
Auch Vizekanzler und FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache ließ sich die Feier nicht entgehen und berichtete in seiner Rede von seiner Zeit in der Freiheitlichen Jugend. Er bedankte sich für den beeindruckenden Einsatz und Idealismus, welche die Jugendlichen stets gezeigt haben und bis heute zeigen. In einer Minute des Innehaltens wurde auch an den ehemaligen Bundesjugendobmann Jörg Haider gedacht.
Für den amtierenden Bundesjugendobmann Maximilian Krauss ist das Jubiläum ein Auftrag, im siebten Jahrzehnt den Grundstein zu legen, um die Freiheitliche Jugend auch weiterhin in eine erfolgreiche Zukunft zu führen - die Gemeinschaft soll noch stärker zusammenwachsen.

Auch in der langjährigen Geschichte der Freiheitlichen Partei Österreich gab es immer wieder Höhen und Tiefen. Es gilt aus Fehlern der Vergangenheit zu lernen und die Zeichen der Zeit richtig zu erkennen. Mit einer großen Portion an Motivation kehrten Ivan Stecher, Norbert Lang und Jugendkoordinator Hannes Zingerle aus Wien zurück. 
zurück
Artikel zu diesem Themenkreis
Musicalstars in Bozen! (Breaking News, 08.04.19) Eine "Tanzstunde" im Osternest? (Breaking News, 08.04.19) Voller Erfolg beim Workshop mit "Gen Verde" (Breaking News, 18.03.19) Verbraucherpreis "Goldenes OK" 2019 (Breaking News, 18.03.19) Kindheitserinnerungen: Erlebte Geschichte (Breaking News, 04.03.19) Snowdays auf Südtirols Pisten (Breaking News, 04.03.19) Hannah Arendt-Nachfolgerin hält Vortrag in Brixen (Breaking News, 11.02.19) Holocaust-Überlebende in Brixen (Breaking News, 11.02.19) Bier- und Käseverkostung in Vahrn (Breaking News, 04.02.19) Junge Alpenregion zu Gast in Südtirol (Breaking News, 10.12.18) Klimahaus Kongress 2019 (Breaking News, 10.12.18) Erstes Bio-Wine-Festival (Breaking News, 03.12.18) Highlights aus dem 20. Jahrhundert (Breaking News, 19.11.18) Weihnachten am Thermenplatz (Breaking News, 19.11.18) Interpoma 2018 eröffnet (Breaking News, 16.11.18) 1918 - 2018: welches Gedenken? (Breaking News, 05.11.18) Merano WineFestival (Breaking News, 05.11.18) Danke Karin Knapp! (Breaking News, 29.10.18) Raiffeisen-Gewinnspiel (Breaking News, 29.10.18) Autochtona 2018 (Breaking News, 24.10.18) Südtirolweite Fachtagung der Jugenddienste zum Thema Jugendpolitik (Breaking News, 23.10.18) „sehen – verstehen – präventiv handeln im Kontext kindlicher Sexualität“ (Breaking News, 16.10.18) Sport-, Bewegungs- und Begegnungsräume im öffentlichen Raum (Breaking News, 16.10.18) Sissi-Tag in Trauttmansdorff (Breaking News, 16.10.18) Domonik Windisch verlobt (Breaking News, 01.10.18)
BRIXNER – Unabhängige Monatszeitschrift für Brixen und Umgebung – Brennerstraße 28 – I-39042 Brixen
Tel. Redaktion: +39 0472 060200 – Tel. Werbung +39 0472 060212 – Fax +39 0472 060201