News

Loading
12.01.2018

Besuch im "Vorzeigeunternehmen"

2018-01-12-theiner-gebrauchtkleider

Wie durch die Verwertung von  Gebrauchtkleidern ein ökologischer und sozialer Mehrwert entsteht, davon konnte sich Umweltlandesrat  Richard Theiner  gestern (11. Jänner) beim Besuch des Sortierzentrums für Gebrauchtkleider  Revitatex  in  Neumarkt  überzeugen. "Revitatex ist das erste Sortierzentrum seiner Art in Südtirol und ein Vorzeigeunternehmen, sowohl in ökologischer als auch in sozialer Hinsicht", berichtet der Landesrat von seinen positiven Eindrücken. 2017 wurden bei Revitatex 500 Tonnen gebrauchte Kleider, Schuhe, Haushaltswäsche und Taschen, die in Südtirol über die  Caritas  gesammelt werden, professionell sortiert und für den gezielten Weiterverkauf vorbereitet. Unbrauchbare Textilien werden im Sortierwerk zu Putzlappen und Dämmmaterial weiterverarbeitet. Was nicht mehr weiterverwertet werden kann, wird umweltgerecht entsorgt.

Mit der Inbetriebnahme von Revitatex im April vergangenen Jahres erfolgt die Weiterverarbeitung der in Südtirol gesammelten Textilien erstmals im Land. Insgesamt sollen dadurch künftig 50 bis 60 Prozent der Gebrauchtkleider in Südtirol wieder in lokale Kreisläufe zurückfließen. "Aus ökologischer Sicht ergeben sich dabei mehrere Vorteile", erklärt Landesrat Theiner. "Lange Transportwege fallen weg. Zudem erhalten die Textilien durch die Weiterverwertung ein zweites Leben. Dadurch werden wertvolle natürliche Ressourcen geschont, was wiederum der Umwelt zugutekommt."

zurück
Artikel zu diesem Themenkreis
Diplome für Absolventen und Audits (Breaking News, 20.09.18) Einheitliche Notrufnummer 112 (Breaking News, 17.09.18) Verwaltungspersonal: Teilabkommen unterzeichnet (Breaking News, 12.09.18) Hilfsprojekte: bei Region ansuchen (Breaking News, 12.09.18) Wettbewerb: Direktion des Straßendienstes (Breaking News, 10.09.18) Zwei Lebensrettermedaillen an Südtiroler (Breaking News, 10.09.18) Zuschüsse für Landwirte (Breaking News, 06.09.18) Kindergarten: 1.005 Stellen neu besetzt (Breaking News, 31.08.18) Behandlung Gesetzesentwürfe zur Impfpflicht vertagt (Breaking News, 23.08.18) Vorbereitungsarbeiten für die Landtagswahlen 2018 gestartet (Breaking News, 22.08.18) "Auf Jugend bauen" (Breaking News, 16.08.18) SVP Bezirkskandidaten stellen sich vor (Breaking News, 14.08.18) Regionalfonds finanzierte 59 Projekte (Breaking News, 10.08.18) Neue Richtlinien für schnellere Abwicklung (Breaking News, 09.08.18) Finanzausschuss billigt Gesetzesentwürfe (Breaking News, 08.08.18) Drei Amtsdirektionen zu besetzen (Breaking News, 08.08.18) Geschichtsunterricht für mehr Autonomiebewusstsein (Breaking News, 07.08.18) Neuer Kollektivvertrag für Straßenwärter (Breaking News, 03.08.18) Landesregierung finanziert Monitoring (Breaking News, 31.07.18) EU-Mittel für Beschäftigung und Sicherheit (Breaking News, 31.07.18) Region baut Rentenabsicherung aus (Breaking News, 19.07.18) #5 mit LH Kompatscher (Breaking News, 19.07.18) Alternative Strafen (Breaking News, 18.07.18) Region finanziert Haydn-Orchester (Breaking News, 18.07.18) Südtiroler Erasmus-Programm beschlossen (Breaking News, 17.07.18)
BRIXNER – Unabhängige Monatszeitschrift für Brixen und Umgebung – Brennerstraße 28 – I-39042 Brixen
Tel. Redaktion: +39 0472 060200 – Tel. Werbung +39 0472 060212 – Fax +39 0472 060201