News

Loading
12.01.2018

Südtiroler Sternsinger in Brüssel

2018-01-12-sternsinger-parlament

Sternsinger aus Deutschland, Österreich, Belgien, Ungarn, Rumänien und aus Südtirol besuchten das Europäische Parlament. Gemeinsam überbrachten sie die Segenswünsche und brachten ein Hauptanliegen vor. Vier Sternsingerinnen aus Gries (Bozen) fuhren zusammen mit ihrer Jungscharleiterin, Katharina Berger und Julia Leimstädtner, 3. Vorsitzende der Katholischen Jungschar Südtirols nach Brüssel. Sie hatten die Reise beim Gewinnspiel der Katholischen Jungschar Südtirols gewonnen. Gemeinsam mit den Königen der anderen Länder überbrachten sie die Segenswünsche. Empfangen wurden sie vom Vizepräsidenten Rainer Wieland.

„Besonders schön war es, dass Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen Ländern sich gemeinsam für andere Kinder auf der Welt einsetzten. Sie forderten die EU auch dazu auf, sich gegen Kinderarbeit weltweit einzusetzen.“, erzählt Julia Leimstädtner. „Kinder helfen Kindern“ - der Leitsatz der Aktion Sternsingen – erfüllte sich hier grenzübergreifend. Für die Sternsingerinnen Eva Pircher, Sina Eisath, Lisa Pichler und Miriam Tschigg war es ein besonderes Erlebnis.
Neben der Besichtigung des Parlaments und des Parlamentariums stand auch ein Besuch beim Südtiroler EU- Parlamentarier Herbert Dorfmann auf dem Programm.

zurück
Artikel zu diesem Themenkreis
BRIXNER – Unabhängige Monatszeitschrift für Brixen und Umgebung – Brennerstraße 28 – I-39042 Brixen
Tel. Redaktion: +39 0472 060200 – Tel. Werbung +39 0472 060212 – Fax +39 0472 060201