News

Loading
28.04.2017

Neuer Anlauf für Verbindung Brixen–Plose

2014-03-seilbahn-brixen-plose

Der Brixner Gemeinderat hat bei seiner letzten Sitzung einstimmig das Vorgehen für einen Entscheidungsprozess zur Verbindung Stadt–Berg genehmigt. Damit will man einen neuen Anlauf für die Realisierung einer Verbindung zwischen Brixen und der Plose wagen. Während am Ploseberg die Planungsarbeiten für das Speicherbecken angelaufen sind und die Kabinenbahn Pfannspitz eröffnet sowie Investitionen im Hotelbereich getätigt wurden, haben mehrere Arbeitsgruppen gleichzeitig im Rahmen des Entwicklungskonzepts für Brixen und die Plose an Maßnahmenpaketen zur Aufwertung von Stadt und Berg gearbeitet. Die Arbeitsgruppe „Mobilität“ hat dabei unter der Leitung von Stadtrat Thomas Schraffl in den vergangenen Monaten einen konkreten Vorschlag für einen breit angelegten Entscheidungsprozess über eine Verbindung Stadt–Berg erarbeitet, erklärte Bürgermeister Peter Brunner bei der Gemeinderatssitzung.

Geplant sind insgesamt drei Phasen:
PHASE 1: Vorbereitung der Entscheidungsgrundlage – Definition von Zielsetzungen und Kriterien
   * Genehmigung des Prozessvorgehens durch den Gemeinderat;
   * Steuerung des Prozesses durch die Fraktionssprecher zusammen mit der Modulgruppe Mobilität;
   * Einsetzung einer Arbeitsgruppe auf Vorschlag der Ratsfraktionen mit Vertretern aus allen relevanten Interessensfeldern sowie Bürgervertretern;
   *Auftrag an besagte Arbeitsgruppe, unter professioneller Anleitung Kriterien und Einflussgrößen für eine Verbindung Stadt-Berg zu erarbeiten;
   * Breite Diskussion der erarbeiteten Kriterien und Einflussgrößen zusammen mit der Bevölkerung im Rahmen eines Bürgerdialogs als Vorschlag für den Gemeinderat;
   * Fertigstellung eines Bewertungsmodells durch die Arbeitsgruppe als Vorschlag für den Gemeinderat und Genehmigung durch den Gemeinderat;
 
PHASE 2: Projektbeschaffung und -bewertung
   * Projektbeschaffung, gegebenenfalls in Form der Beauftragung eines Verkehrsplaners oder durch Ideenwettbewerb, wobei dies die Fraktionssprecherkonferenz bzw. der Gemeinderat im Zuge von Phase 1 festlegt;
   * Vorprüfung der Projektvarianten durch eine Expertengruppe, v.a. unter dem Gesichtspunkt der Machbarkeit;
   * Qualitative und vergleichende Bewertung der Projektvarianten durch die – gegebenenfalls durch Experten ergänzte – Arbeitsgruppe aufgrund des vom Gemeinderat genehmigten Bewertungsmodells;
 
PHASE 3: Vorstellung und Genehmigung
   * Vorstellung des bzw. der realisierbaren Projekte;
   * Beschlussfassung und Genehmigung durch den Gemeinderat;

Bereits in der kommenden Woche werden alle Brixner Haushalte ein Schreiben der Gemeinde erhalten, in dem sie über den Prozess informiert und dazu aufgerufen werden, sich für den Bürgerdialog anzumelden. Geplant sind weiters eigene Sprechstunden zum Thema sowie laufende Informationen auf der Internetseite der Gemeinde über anstehende Termine und Entscheidungen. Mit den Fraktionssprechern und der Arbeitsgruppe Mobilität soll über die Besetzung der geplanten Arbeitsgruppe sowie über die Gestaltung des Bürgerdialogs beraten und hierzu eine Entscheidung getroffen werden. Anschließend geht es an die konkrete Erarbeitung der Ziele und Kriterien.

zurück
Artikel zu diesem Themenkreis
Aufwertung des Natur- und Kulturraumes Sexten (Breaking News, 03.09.18) Briefwahl für Studierende (Breaking News, 29.08.18) Freibadsaison verlängert (Breaking News, 23.08.18) Freibadsaison verlängert (Breaking News, 23.08.18) Hofburggarten: Vereinbarung unterzeichnet (Breaking News, 02.08.18) Tram Bozen: Vereinbarung steht (Breaking News, 02.08.18) Aufwertung für das gesamte Eisacktal (Breaking News, 30.07.18) Aus der Gemeinderatssitzung vom 26. Juli (Breaking News, 27.07.18) Vahrn–Schabs: Forstweg gesperrt (Breaking News, 20.07.18) Altspeiseöl: Sammlung nur durch autorisierte Unternehmen (Breaking News, 16.07.18) Umweltfreundliche Unkrautbekämpfung (Breaking News, 12.07.18) Women's run am Freitag (Breaking News, 05.07.18) „Cooler“ Sommer für Brixens Senioren (Breaking News, 04.07.18) Plose: Grünes Licht fürs Speicherbecken (Breaking News, 03.07.18) Verbindung Stadt-Berg: Siegeridee gekürt (Breaking News, 22.06.18) Südtirol Cup der Bootsgruppen (Breaking News, 04.06.18) Summercard wieder auf Erfolgskurs (Breaking News, 01.06.18) Brixens Kulturschaffende vernetzen sich (Breaking News, 17.05.18) Trinkwasserskulpturen werden prämiert (Breaking News, 14.05.18) Glückwunsch zum 102. (Breaking News, 08.05.18) Gemeinde Lana besucht Brixner Rathaus (Breaking News, 24.04.18) Summercard geht in die nächste Runde (Breaking News, 23.04.18) Neues Chorprobelokal für Schabs (Breaking News, 17.04.18) NATO-Areal touristisch nutzen (Breaking News, 10.04.18) "Eine moderne Struktur, die Raum schafft" (Breaking News, 26.03.18)
BRIXNER – Unabhängige Monatszeitschrift für Brixen und Umgebung – Brennerstraße 28 – I-39042 Brixen
Tel. Redaktion: +39 0472 060200 – Tel. Werbung +39 0472 060212 – Fax +39 0472 060201